Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


07.08.2020

Stempelset Nichts geht über - Cocktail Rezepte YouTube Video

Vor einiger Zeit hatten wir uns unsere Lieblingscocktails rausgeschrieben, allerdings ist das Heft beim letzten Cocktailmixabend im Alkohol ertrunken…
Lange Rede - kurzer Sinn, es musste ein neues Rezepteheft her, dass diesmal ein bisschen länger hält.
Was liegt da näher als einlaminierten. 
Ich habe so eine tolle A6 Größe gefunden und mich hingesetzt um die Rezepte noch einmal abzuschreiben.
Mit dem Buchbindering (den findet ihr bei den Bastelshops meistens in der Scrapbookabteilung) kann man das Rezept rausnehmen und hat dann nur eine Karte vor sich liegen. Danach kann man sie abwischen und wieder zu den anderen stecken. 
Aber wer mich kennt, der wird sich denken, dass mir das natürlich zu langweilig war. Es musste also ein Cover her …

Nichts geht ber - Cocktailrezepte 1.jpeg

Im Prinzip habe ich nichts anderes gemacht, als wenn ich eine Karte dekorieren würde. Nur habe ich diesmal nur auf Designerpapier dekoriert und auf den Farbkarton verzichtet. 
Wenn ihr es nachmachen wollt kann ich euch nur empfehlen, nicht zu dick zu werden und auch keine Dimensionals zu benutzten. Einfach damit es später beim laminieren flach bleibt.
Das Wort Cocktail habe ich als Hintergrundstempel genommen und es auf das Designerpapier  ”Jede Menge Muster” (JK S. 149/152490) gestempelt. 
Die drei Cocktailgläser habe ich wie bei der Einladung gestempelt und “ausgemalt”. Allerdings habe ich sie diesmal ausgeschnitten und auch hier wieder mich geärgert, dass es mit der Stanze schneller gewesen wäre. 
Ich hatte noch ein paar Bänderreste aus früheren Katalogen, die ganz gut von der Farbe gepasst haben, die habe ich dann noch um den Buchring geknotet.

Nichts geht ber - Cocktailrezepte 2.jpeg

Jasmin - 08:47 @ stempeln - kreativ sein, Sommer | Kommentar hinzufügen