Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


07.08.2020

Stempelset Nichts geht über - Cocktail Rezepte YouTube Video

Vor einiger Zeit hatten wir uns unsere Lieblingscocktails rausgeschrieben, allerdings ist das Heft beim letzten Cocktailmixabend im Alkohol ertrunken…
Lange Rede - kurzer Sinn, es musste ein neues Rezepteheft her, dass diesmal ein bisschen länger hält.
Was liegt da näher als einlaminierten. 
Ich habe so eine tolle A6 Größe gefunden und mich hingesetzt um die Rezepte noch einmal abzuschreiben.
Mit dem Buchbindering (den findet ihr bei den Bastelshops meistens in der Scrapbookabteilung) kann man das Rezept rausnehmen und hat dann nur eine Karte vor sich liegen. Danach kann man sie abwischen und wieder zu den anderen stecken. 
Aber wer mich kennt, der wird sich denken, dass mir das natürlich zu langweilig war. Es musste also ein Cover her …

Nichts geht ber - Cocktailrezepte 1.jpeg

Im Prinzip habe ich nichts anderes gemacht, als wenn ich eine Karte dekorieren würde. Nur habe ich diesmal nur auf Designerpapier dekoriert und auf den Farbkarton verzichtet. 
Wenn ihr es nachmachen wollt kann ich euch nur empfehlen, nicht zu dick zu werden und auch keine Dimensionals zu benutzten. Einfach damit es später beim laminieren flach bleibt.
Das Wort Cocktail habe ich als Hintergrundstempel genommen und es auf das Designerpapier  ”Jede Menge Muster” (JK S. 149/152490) gestempelt. 
Die drei Cocktailgläser habe ich wie bei der Einladung gestempelt und “ausgemalt”. Allerdings habe ich sie diesmal ausgeschnitten und auch hier wieder mich geärgert, dass es mit der Stanze schneller gewesen wäre. 
Ich hatte noch ein paar Bänderreste aus früheren Katalogen, die ganz gut von der Farbe gepasst haben, die habe ich dann noch um den Buchring geknotet.

Nichts geht ber - Cocktailrezepte 2.jpeg

Jasmin - 08:47 @ stempeln - kreativ sein, Sommer | Kommentar hinzufügen

02.06.2020

Produktreihe Blumen für jede Jahreszeit Teil 2

Hier ist die nächste Karte aus der Produktreihe “Blumen für jede Jahreszeit” die ich euch zeigen möchte:

Gute Laune Gruss 1.jpeg

Für die Grundkarte habe ich den Farbkarton Hummelgelb (eine neue InColor) benutzt und eine DIN Lang Karte zugeschnitten.
Die Maße dafür sind 21 cm x 21 cm und gefalzt an einer Seite bei 10,5 cm.
Hier wollte ich euch zeigen, dass man Ton in Ton sein eigenes Designerpapier oder seinen eigenen Hintergrund gestalten kann ohne Designerpapier zu verwenden. Ich habe einfach die große Sonnenblume aus dem Stempelset “Gute-Laune-Gruss” mehrfach auf die Karte gestempelt.
Dann hatte ich noch einen Reststreifen Designerpapier vor mir liegen, den ich einfach ohne auszumessen von der Seite Mittig auf die Karte geklebt habe. Mann muss nicht immer alles genau ausmessen…
Die Blume und die Blätter sind aus den neuen Stanzformen “Sonnenblumen” gestanzt und zusammengeklebt. Das erzähle ich euch am Freitag nochmal genauer.
Der Spruch ist ebenfalls aus dem Stempelset und auf Farbkarton in Gartengrün, weiß embossed.

Probiert es doch auch mal aus. Nehmt einen Stempel und stempelt eure eigenen Hintergründe…

Jasmin - 10:37 @ stempeln - kreativ sein, Karten, Sommer | Kommentar hinzufügen

11.05.2020

Quarantäne Mini-Album - Basteln@home - Projekt

Seit letzten Freitag sind die Basteln@home Minialben verschickt und kommen hoffentlich alle heil bei den Mädels in den nächsten Tagen an.
Hier als kleine Inspiration sind die Fotos von meinem fertigen Album. Ich habe die Fotos der letzten Wochen in der wir in Corona-täne waren.
Viel zu erklären gibt es dazu nicht. Ich habe Stempel von Stampin´up! und DaniPeuss benutzt und den Download von Stampin´up! zum Thema Corona.

Solltet ihr doch noch fragen haben, schreibt mir gerne in die Kommentare oder eine Email…
MiniAlbum Cover.jpeg
MiniAlbum Seite 2.jpgMiniAlbum Seite 3.jpgMiniAlbum Seite 4.jpgMiniAlbum Seite 5.jpgMiniAlbum Seite 6.jpgMiniAlbum Seite 7.jpeg

Jasmin - 13:46 @ stempeln - kreativ sein, Workshops, Sommer | Kommentar hinzufügen