Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


25.10.2020

Produktreihe Adventsstädtchen - 12”x12” Karte

Eines der absoluten Highlights im Minikatalog ist die Produktreihe Adventsstädtchen. Sie ist auf den Seiten 24 - 26.

Ich bin ja immer wieder auf der Suche nach neuen Kartenformen und probiere dann das einzelne Papier mal anders zu falten oder zu schneiden. So ist auch diese Karte entstanden.

Adventsstdtchen - XXL Karte 1.jpeg
Ich war so fixiert auf die A4 Bögen, dass ich die 12”x12” Bögen gar nicht im Auge hatte.
Eigentlich benutze ich diese nur für meine (Explosions-) Boxen.
In A4 Form habe ich solche Karten schön öfter gemacht, warum dann nicht mal in 12”x12” Größe.
Vorweg, für diese Karte benötigt ihr einen 12”x12” Bogen Farbkarton und 2x 12”x12” Designerpapier.
Der Farbkarton wird bei 11,8 cm und 28,8 cm gefalzt.
Für das Cover benötigt ihr das Designerpapier in den Maßen 11,3 cm x 30 cm und 6,2 cm x 30 cm.
Das Wort “Weihnachten” habe ich mit dem Buchstabenmix in Flüsterweiss ausgestanzt und Senkrecht auf die Karte geklebt. Das Wort “Frohe” ist mit Stampin´Emboss Prägepulver in weiß auf schwarzen Farbkarton embossed. Ich habe dafür das Stempelset “Festliche Anhänger” benutzt, dass es leider nicht mehr gibt, aber ich denke ihr findet bei den neuen Produkten einen Ersatz dafür.
Weitere Dekoration kommt aus dem Designerpapier Adventsstädtchen, dass ja ebenfalls zur Produktreihe gehört. Wer hier nicht stempeln möchte kann ja einfach das Designerpapier ausschneiden.
Der Anhänger ist mit dem Produktpaket “Weihnachtspost” gemacht.
Darin findet ihr den großen Anhänger, den ich einmal mit Farbkarton und einmal mit Designerpapier ausgestanzt habe, aber auch den Button und den “Nordpol” Stempel. Nur das Geschenkband Schneeeflockentraum findet ihr im Minikatalog auf Seite 37.

Adventsstdtchen - XXL Karte 2.jpeg
Im Inneren der Karte habe ich auf der linken Seite einen Streifen 6 cm x 30,5 cm geklebt.
Achtung hier beim Kleben aufpassen, nur der Rand soll mit Kleber bestrichen werden, da es eine Einstecktasche für Gutscheine oder Geld werden soll. Also klebt euch bitte nicht die Öffnung zu.
Für die Mitte benötigt ihr ein Stück Designerpapier in den Maßen 11,5 cm x 30 cm und Farbkarton in Flüsterweiss in den Maßen 9,5 cm x 28 cm.
Ganz rechts benötigt ihr noch einen Streifen Designerpapier in den Maßen 6,2 cm x 30 cm.
Wir ihr auf den Bildern seht, habe ich den Innenteil auch wieder mit den süßen Häusern dekoriert.

Jasmin - 17:32 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen

18.10.2020

Produktpaket Verschneite Weihnachten - Weihnachtskarte Schneemann

Verschneite Weihnachten - Weihnachtskarte.jpeg
Für eine DIN Lang Karte benötigt man einen Farbkartonbogen in der Größe 21 cm x 21 cm, gefalzt bei 10,5 cm.
Der Aufleger in Flüsterweiss ist 20,5 cm x 10 cm und das Designerpapier 20 cm x 9,5 cm, das alles gleich auf die Karte geklebt werden kann.
Als nächstes habe ich ein Stück Designerpapier in den Maßen 10,5 cm x 7 cm auf ein Stück Farbkarton in Flüsterweiss in den Maßen 11 cm x 7,5 cm geklebt.
Bevor ich das auf die Karte geklebt habe, habe ich ein ca. 16 cm langes Stück Rüschenband in Glutrot damit auf der Karte fixiert.
Die Deko ist ähnlich wie in den letzten Tagen, drei Schneeflocken ausgestanzt in Flüsterweiss mit den Stanzformen “So viele Flocken” und das Etikett aus dem Set der Woche.
Diesmal habe ich den Schneemann auf den Kreis aus den sTanzformen “Stickmuster” gestempelt und mit den Stampin´Blends ausgemalt. Da ich schon den größten Kreis aus dem sEt genommen habe und mir weiss zu fade wirkte, musste noch ein größerer Umriss in Glutrot her. Deshalb habe ich einfach die Spule vom Rüschenband (ihr könnt auch jede andere Spule eines Geschenkbandes nehmen) als Schablone benutzt. Das hat von der Größe her super gepasst. Einziger Nachteil, man muss ihn mit der Schere ausschneiden.
Den ausgestanzten und den ausgeschnittenen Kreis habe ich aufeinander geklebt und mit Dimensionals auf der Karte befestigt. Ebenso das Etikett mit dem Gruß.

Jasmin - 13:14 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Verschneite Weihnachten - Anhänger

Vor zwei Wochen habe ich euch ja schon die großen Anhänger vorgestellt die ich auch als Vorlage für euch in den Downloads zur Verfügung gestellt habe.

Verschneite Weihnachten - Anhnger.jpeg
Für diesen Anhänger habe ich mal wieder das Designerpapier Schneeflockentraum mit Verschneite Weihnachten kombiniert. Eigentlich müsste ich gar nicht mehr groß erklären was ich wie dekoriert habe, denn ich habe das gleiche benutzt wie in den letzten Tagen.
Außer dem Spruch, der ist aus dem Stempelset “Festliche Anhänger”.

Material:
Designerpapier Schneeflockentraum - MK S. 37/153512
Stempelset “Festliche Anhänger” - MK S. 5/153896

Jasmin - 13:07 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten, Verpackungen | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Verschneite Weihnachten - Blechdose mit Banderole

Am schnellsten etwas zu verpacken, ist es natürlich, wenn man schon fertige Boxen hat.
Deshalb habe ich immer einen großen Vorrat an Blechdosen bei mir zu Hause. Ich bestelle sie beim Großhändler. Diese Jahr habe ich mich fast darüber geärgert, denn ich konnte ja nicht ahnen, dass Stampin´up! dieses Jahr welche ins Sortiment nimmt.
Aus diesem Grund werde ich euch für meine Box keine Maße nennen, da jeder wahrscheinlich eine andere Box zu Hause hat.

Verschneite Weihnachten - Blechdose.jpeg
Bei solchen Boxen mache ich das eher spontan wie es mir gefällt, d. h. dieses Mal ist meine Banderole 8 cm breit, einfach, weil es mir so zu der Box am besten gefallen hat. Probiert es selbst aus, was euch am besten gefällt.
Wenn eure Box hoch wie meine ist, empfiehlt es sich die ganze Länge eines Designerpapierstreifens zu nehmen, ihn um die Box zu legen und das überschüssige Ende abzuschneiden. Ich messe auch hier nicht wirklich viel ab. Ich lege den Streifen an und mache mir nur vorsichtige Knicke in das Papier, erst danach fahre ich sie mit dem Falzbein nach. So bekommt ihr ein Gefühl, die Banderole nicht zu straff um die Box zu kleben. Für die Deko habe ich einen Stern aus dem Stanzformenset “Bestickte Sterne” ausgestanzt und den Schneemann aus dem Stempelset mit Wildleder gestempelt.
Ausgemalt habe ich auch dieses Projekt mit den Aquarellstiften und mit dem Stampin´Emboss Prägepulver in weiß die Schneeflocken eingebrannt.
Das Etikett in Waldmoos habe ich ebenfalls mit dem Gruß aus dem Stempelset bestempelt und mit dem Embossingpulver eingebrannt.
Die Zweige im Hintergrund sind aus dem Produktpakte “Blühende Weihnachten”, die ich ebenfalls mit den Aquarellstiften ausgemalt habe.

Verschneite Weihnachten - Blechdosen.jpeg
Materialliste:
Stanzformen Bestickte Sterne - JK S. 183/150653
Aquarellstifte - JK S. 144/141709
Stampin´Embossd Prägepulver, weiß - JK S. 146/109132
Produktpaket Blühende Weihnacht - MK S. 16/155150

Jasmin - 13:00 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Geldgeschenke, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Verschneite Weihnachten - Karte mit Stern

Schlicht und einfach, aber total meins. So würde ich diese Karte bezeichnen, um die es sich heute dreht.

Verschneite Weihnachten - Karte mit Stern.jpeg
Grundkarte ist A6 in Flüsterweiss. Darauf habe ich in Savanne ein Stück Farbkarton von 13,8 cm x 9,5 cm geklebt. Allerdings habe ich vorher noch die Sprüche aus dem Stempelset mit VersaMark aufgestempelt und mit Stampin´Emboss Prägepulver in weiß eingebrannt. Dann noch den Leinenfaden um den Aufleger gewickelt und mit einem roten Glöckchen verknotet.
Der Stern ist aus Farbkarton in Flüsterweiss ausgestanzt mit den Stanzformen “Bestickte Sterne” und mit Dimensionals aufgeklebt.

Hier ist noch eine weitere Karte mit Stern:

Verschneite Weihnachten - Karte mit Stern 2.jpeg
Materialliste:
Stampin´Emboss Prägepulver, weiß - JK S. 146/109132
Leinenfaden - JK S. 161/104199
Glöckchen - MK S. 28/149598
Stanzformen Bestickte Sterne - JK S. 183/150653

Jasmin - 12:38 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen