Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


11.05.2020

Quarantäne Mini-Album - Basteln@home - Projekt

Seit letzten Freitag sind die Basteln@home Minialben verschickt und kommen hoffentlich alle heil bei den Mädels in den nächsten Tagen an.
Hier als kleine Inspiration sind die Fotos von meinem fertigen Album. Ich habe die Fotos der letzten Wochen in der wir in Corona-täne waren.
Viel zu erklären gibt es dazu nicht. Ich habe Stempel von Stampin´up! und DaniPeuss benutzt und den Download von Stampin´up! zum Thema Corona.

Solltet ihr doch noch fragen haben, schreibt mir gerne in die Kommentare oder eine Email…
MiniAlbum Cover.jpeg
MiniAlbum Seite 2.jpgMiniAlbum Seite 3.jpgMiniAlbum Seite 4.jpgMiniAlbum Seite 5.jpgMiniAlbum Seite 6.jpgMiniAlbum Seite 7.jpeg

Jasmin - 13:46 @ stempeln - kreativ sein, Workshops, Sommer | Kommentar hinzufügen

07.02.2020

Workshop am 2. Februar 2020

Letztes Wochenende fand unser 1. Workshop für das Jahr 2020 statt.
Es war ein wirklich kreativer Tag und die Mädels waren mal wieder erstaunt, was aus so ein bisschen Papier alles entstehen kann. Die Projekte möchte ich euch nicht vorenthalten:

Karten.jpg

Diese Karten sind in der Floated-Frame-Technik entstanden. Zuerst war das gestöhne sehr laut weil man ja die vielen Teile ausschneiden oder ausstanzen muss, aber das Ergebnis war dann so toll, dass sich die Arbeit gelohnt hatte.

Kleines Buch.jpg

Auch bei dem kleinen Album oder Notizbuch war der WOW-Effekt riesig. Die Wirkung vor und nach dem Binden ist richtig groß und man ist danach richtig stolz ein eigenes Buch gebunden zu haben. Mein Buch habe ich mit meinem Lieblingsdesignerpapier im neuen Minikatalog gewerkelt: Frühling in Paris

Taschen.jpg
Mit den Stanzformen So stilvoll, entstehen so schnell viele Taschen und Rucksäcke, dass es richtig Spaß macht, sie in verschiedenen Farben und Mustern zu gestalten. Und dann wird schon überlegt, was man darin verschenken könnte: Vielleicht ein Gutschein einer Parfümerie, oder gleich einen Lippenstift oder eine schöne Handcreme? Für die Kollegin, für die Nachbarin oder die beste Freundin…

Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop. Vielleicht möchte der eine oder andere “stille” Mitleser auch mal vorbeikommen und bei einem Workshop mitmachen. Traut euch ruhig. Es ist immer wieder verblüffend, was man aus Papier machen kann und vor allem mache ich zwar Muster, aber was die Mädels dann aus meinen Ideen machen ist immer nochmal schöner.

Jasmin - 12:16 @ stempeln - kreativ sein, Geburtstag, Workshops, Karten, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

11.11.2019

Stampin up! Reihe Hurra, es schneit!

Ich denke meine absolute Lieblingsreihe im Herbst/Winterkatalog ist: “Hurra, es schneit!”.
Ihr findet dort alles was das Herz begehrt: Stempelsets, Elementstanze Schneemann, Stanzformen Mini-Zierschachtel, 3D-Prägeform, Besonderes Designerpapier, Glitzerpapier in Glutrot, Gedrehte Schnur in Glutrot, Und ein Kreativ-Set mit lauter kleinen Aufklebern und Accessoires für eure eigene Schneemanndeko. Das findet ihr alles auf den Seiten 18 - 21!

Ich habe euch heute nur eine kleine Auswahl an Ideen mitgebracht. Der eine oder andere hat sie vielleicht schon hier gesehen, es handelt sich nämlich um die Muster meines ersten Weihnachtsworkshops.

Hurra, es schneit, Set.jpg

Das erste Projekt, war eine Gutscheinkarte! Sie wird aus einem 10,5 cm Designerpapierstreifen geschnitten und gefalzt, so dass ein kleiner Umschlag entsteht, der es in sich hat.
Hier habe ich nur das Designerpapier benutzt. Der Stempel außen ist aus dem Set “Weihnachtsmix” (H/WKatalog S. 16) und Innen das Gastgeberinnenset: “Das Schöneste zum Fest” (S. 61)

Hurra, es schneit - Gutscheinkarte 1.jpegHurra, es schneit - Gutscheinkarte 2.jpeg

Bei einem unserer Teamtreffen bei Helga Hopen, haben wir diese süßen Häuschen gebastelt. Ich finde sie richtig schön für die Weihnachtszeit. Sie werden auch ganz unspektakulär zugeschnitten, gefalzt und geklebt, aber der Effekt ist super…

Hurra, es schneit - Hauschen.jpeg

Der Schneemann ist aus dem Designerpapier ausgeschnitten, Spruch ist wieder aus dem Gastgeberinnenset: “Das Schönste zum Fest” (S. 61).

Etwas kniffliger war die Schüttelkarte mit der schönen Schneekugel. Hierfür habe ich die Plastikkuppeln, die Pailetten Schneeflöckchen und die Stanzformen Schneekugel auf Seite 43 benutzt und sie mit dem Designerpapier dekoriert. Hierfür habe ich auch wieder einen Schneemann aus dem schönen Papier ausgeschnitten.
Die Hälfte des Covers wird so eingeknickt, dass noch ein Fach für Geld oder eine Gutscheinkarte entstanden ist…

Hurra, es schneit - Schuttelkarte.jpg

Schnellere Schachteln, als mit der Stanzform Mini-Zierschachtel, zu machen, geht gar nicht. Einmal durch die Stanzmaschine und zusammenstecken… fertig. Und weil ich den großen Bruder auch noch im Bestand hatte, haben wir beide gemacht. Den muss man allerdings kleben!

Hurra, es schneit - Zierschachteln.jpeg

Jasmin - 11:08 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Geldgeschenke, Workshops, Karten, Verpackungen, Geschenke, Stampin´up Herbst/Winterkatalog | Kommentar hinzufügen

18.11.2018

Froher Lichterschein #3

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!

Leuchtende Weihnachten7.jpegLeuchtende Weihnachten8.jpeg
Die kleine Tasche ist nicht größer als 11 x 12 cm. Ich habe sie aus dem Designerpapier “Froher Lichterschein” gefalzt. Der Kranz als Deko ist aus dem Stempelset “Leuchtende Weihachten”, darauf habe ich den “Frohe Weihnachten”-Stempel aus dem Adventsgruß gestempelt und mit Dimensionals auf die Tasche geklebt. Passend dazu habe ich eine kleine Karte gemacht. Die Grundkarte ist “Glutrot”. Den “Frohe Weihnachten”-Spruch habe ich ganz einfach mit der Schere ausgeschnitten. Die Tasche ist super für einen selbstgeschriebenen Gutschein, für ein Geldgeschenk, für ein paar schöne Pralinen.
Das wird auch ein Projekt für meinen Weihnachtsworkshop am 1.12. sein.

Jasmin - 15:30 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Workshops, Karten, Verpackungen, Geschenke, Stampin´up Herbst/Winterkatalog | Kommentar hinzufügen

18.09.2017

Produktreihe Pick a Pumpkin #1 und Bericht zum Workshop am 16.09.17

Es bleibt herbstlich, auch wenn es mir schon in den Finger juckt, euch die neuen Weihnachtssets zu zeigen. Aber wenn wir jetzt schon mit Weihnachten anfangen, haben wir am eigentlichen Weihnachtstag überhaupt keine Luster mehr drauf, weil wir totatl übersättigt sind… Übersättigt von Weihnachten??? Okay, darüber könnte man jetzt diskutieren ….
Das Set in dieser Woche ist nicht nur ein Stempelset, nein, es ist gleich ein Produktpaket. Das heißt zu den Stempeln bekommt ihr noch die passendne Thinlits Formen für die Big Shot.
Das Set heißt “Pick a Pumpkin” - frei übersetzen würde ich das ganze mal mit “Such dir einen Kürbis aus!” Und davon sind genug im Set. Es ist im Herbst-/Winterkatalog auf Seite 51.

Pick a Pumpkin Karte rot.jpg

Das erste Projekt ist eine Karte zum Geburtsatg. Diesmal ist sie quadratisch. Die eigentliche Karte ist aus espressofarbenem Farbkarton. Ihr findet übrigens alle Farben auf den Seiten 184 - 185 im Jahreskatalog.
Dann habe ich Aquarellpapier genommen und mithilfe der Stempelkissen chilli und terrakotta, Wasser und einen kleinen Streifen Folie ist der Hintergrund zustande gekommen. Wer Näheres erfahren will, kann gerne mal zum Stammtisch kommen, dann können wir das ganze gerne zusammen ausprobieren.
Dekoriert habe ich das ganze natürlich mit dem Hauptset “Pick a Pumpkin” außerdem habe ich noch dekoriert mit “Akzente aus der Natur” (JK S. 196 oder H/W Katalog S.49), das sind süße kleine Holz Blätter, den filigranen Kürbis mit den Thinlits Formen “Erntedank” und mit “Garn Metallic-Flair” in Gold. Der Stempel “Heute ist dein Tag” ist aus dem Stempelset “Alles Liebe, Geburtstagskind!” … wen wundert es eigentlich noch … im Jahreskatalog S. 77.

Ich bin euch noch einen Bericht über den letzten Workshop am 16.09.17 schuldig.
Es haben sich wieder einige Mädels zusammengefunden, die pünktlich um 19 Uhr bei mir eintrafen. Das Thema diesmal war natürlich Herbst und ich habe es jedem Selbst überlassen, die Muster aus dem Designerpapier zu wählen. Hier meine Beispiele:

Workshop 16.09.17 Muster.jpg

Bei mir muss keiner nach meinen Mustern arbeiten. So entstehen wo viele verschiedene Projekte, das finde ich immer wieder faszinierend. Die Vorgabe bleibt gleich und totzdem ist jedes ein Unikat und anders. Und hier die Ergebnisse der Mädels:

Workshop 16.09.17 Ergebnisse 1.jpg

Jasmin - 08:30 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Workshops, Karten, Verpackungen, Geschenke, Herbst | Kommentar hinzufügen