Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


07.02.2020

Workshop am 2. Februar 2020

Letztes Wochenende fand unser 1. Workshop für das Jahr 2020 statt.
Es war ein wirklich kreativer Tag und die Mädels waren mal wieder erstaunt, was aus so ein bisschen Papier alles entstehen kann. Die Projekte möchte ich euch nicht vorenthalten:

Karten.jpg

Diese Karten sind in der Floated-Frame-Technik entstanden. Zuerst war das gestöhne sehr laut weil man ja die vielen Teile ausschneiden oder ausstanzen muss, aber das Ergebnis war dann so toll, dass sich die Arbeit gelohnt hatte.

Kleines Buch.jpg

Auch bei dem kleinen Album oder Notizbuch war der WOW-Effekt riesig. Die Wirkung vor und nach dem Binden ist richtig groß und man ist danach richtig stolz ein eigenes Buch gebunden zu haben. Mein Buch habe ich mit meinem Lieblingsdesignerpapier im neuen Minikatalog gewerkelt: Frühling in Paris

Taschen.jpg
Mit den Stanzformen So stilvoll, entstehen so schnell viele Taschen und Rucksäcke, dass es richtig Spaß macht, sie in verschiedenen Farben und Mustern zu gestalten. Und dann wird schon überlegt, was man darin verschenken könnte: Vielleicht ein Gutschein einer Parfümerie, oder gleich einen Lippenstift oder eine schöne Handcreme? Für die Kollegin, für die Nachbarin oder die beste Freundin…

Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop. Vielleicht möchte der eine oder andere “stille” Mitleser auch mal vorbeikommen und bei einem Workshop mitmachen. Traut euch ruhig. Es ist immer wieder verblüffend, was man aus Papier machen kann und vor allem mache ich zwar Muster, aber was die Mädels dann aus meinen Ideen machen ist immer nochmal schöner.

Jasmin - 12:16 @ stempeln - kreativ sein, Geburtstag, Workshops, Karten, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.