Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


30.10.2017

Produktpaket Heilige Nacht #5

Auf der letzten Karte unserer Woche habe ich versucht die Wüste im Hintergrund erscheinen zu lassen.

Heilige Nacht 5.jpg
Diesmal habe ich den Unterschied von Finger-Schwämmchen zu der Schwammwalze wissen wollen. Ihr findet sie beide im Jahreskatalog auf Seite 200 - fast nebeneinander.
Der Unterschied, den ich für mich festgestellt habe, ist , dass man mit den Schwämmchen besser auf Akzente arbeiten kann. Das heißt, wenn man in der Mitte heller haben möchte, und außen dunkler ist das kein Problem, weil man das Schwämmchen sehr gut mit dem Finger führen kann. Die Schwammwalze dagegen, vermischt die Farben besser. Man kann Farbverläufe in Bahnen fertigen. Beides hat seinen Reiz.
Ansonsten ist die Karte wieder ähnlich der anderen gestaltet. Die Stadt ist wieder ausgestanzt und Dreidimensional aufgeklebt.
Als Highlight auf dieser Karte habe ich Maria und Josef, sowie den Stern in Metallic-Folie ausgestanzt. Passend zu den Geld-orangetönen in Gold.

Hier nochmal die ganze Woche auf einen Streich. Es ist echt erstaunlich, was man mit einem Produktpaket erschaffen kann.

Heilige Nacht.jpg

Jasmin - 08:13 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Heilige Nacht #4

Ich will gar nicht groß erklären, habe es ja gestern schon angekündigt. Die Karten sind bis auf eine Kleinigkeit gleich. Aber seht selbst …

Heilige Nacht 4.jpg
Heilige Nacht 3.jpg Zum direkten Vergleich nocheinmal Karte 3!

Und kann man es erkennen?
Auf der Karte gestern, habe ich die Stadt in flüsterweiss strahlen lassen, während sie hier in Metallic-Folie (JK S. 194) in Silber erstrahlt. Zwei gleiche Macharten, die gleichen Vorausetzungen und trotzdem ein ganz anderer Effekt.

Jasmin - 08:06 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Heilige Nacht #3

Karte Nummer 3 und 4 sind ein Experiment. Ich habe sie genau gleich gestaltet, mit einer einzigen Ausnahme … welche, das dürft ihr morgen entdecken.

Heilige Nacht 3.jpg

Hier habe ich als Hintergrund für die Karte, die Farbe pazifikblau gewählt. Dann ein Stück flüsterweissen Karton etwas kleiner zugeschnitten, als die Karte. Nun kommen wieder die Fingerschwämmchen (JK S. 200) zum Einsatz. Ich habe mir drei verschiedene Blautöne als Stempelkissen genommen.  In diesem Fall himmelblau, pazifikblau und marineblau. Man beginnt mit der hellsten Farbe und arbeitet sich dann vom unteren Rand zum oberen Rand durch.
Die Sterne habe ich als Hintergrund mit weißer Stempelfarbe aufgetragen. Die Stadt ist mit flüsterweissem Farbekarton ausgestanzt. Der hintere Teil ist aufgeklebt, der vordere Teil der Stadt ist mit Dimensionals erhöht.

Jasmin - 08:02 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Heilige Nacht #2

Heute kommen wir zu einer kleinen 9 x 9 cm Karte …

Heilige Nacht 2.jpg
Bei dieser Karte habe ich fast nur mit Stempeln gearbeitet. Ich habe die Farbe taupe (leider eine aus dem Sortiment gefallenen In Color Farbe von 2015/2017) für die Stadt genommen, aufgestempelt und gleich noch einmal darüber gestempelt. So ist die Stadt einmal in kräftig und einemal in weniger kräftigen Farben zu sehen. Für Maria und Josef habe ich das espressobraun genommen. Den Stern habe ich in currygelb gestempelt und mit den Stanzformen ausgestanzt. Um ihn hervorzuheben habe ich ihn mit Dimensionals aufgeklebt.

Jasmin - 07:59 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen

Produktpaket Heilige Nacht #1

Das Set der Woche heißt dieses Mal: “Heilige Nacht”.
Es ist mal wieder ein Produktpaket, d. h. ihr bekommt ein Stempelset und ein passendes Stanzformen Set dazu. Ihr findet beides im Herbst/Winterkatalog auf Seite 26.

Ich habe mich dazu entschlossen in dieser Woche einmal nur Karten zu zeigen. Alles aus dem gleichen Stempelset, aber aus verschiedenen Farben und Arten.

Heilige Nacht 1.jpg
Die Farben in der ersten Karte sind: Saharasand, als Grundkarte und marineblau als Stempelfarbe.
Akzente habe ich noch mit den Fingerschwämmchen (JK S. 200) gesetzt. Einmal mit currygelb, als Sonne und einmal als saharasand als Boden.
Damit das Ganze noch etwas leuchtet, habe ich “Wink of Stella” (JK S. 200) aufgetragen, so strahlt die Sonne richtig die Häuser an.
Maria und Josef sind mit den Stanzformen ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Jasmin - 07:56 @ stempeln - kreativ sein, Weihnachten, Karten | Kommentar hinzufügen