Jasmin Klimanietz
Unabhängige Stampin´up! Demonstratorin

 


12.08.2019

Designerpapier Vintage-Flair

Diese Woche stelle ich euch das Designerpapier “Vintage-Flair” vor. Ihr findet es auf Seite 14 im Jahreskatalog. Es gehört zu der Produktreihe die ein Stempelset, Stanzformen, Pailetten und Bordürenband beinhaltet.
Die Stanzform besteht aus zwei Teilen, nämlich aus Rahmen zum ausstanzen und den Rand um zu Prägen.

Vintage Flair 1.jpg

Das erste Projekt war urspünglich eine kleine Papiertüte. Ich habe zur stabilisierung ein Stück Farbkarton in Ziegelrot zugeschnitten. Die Maße sind 0,5 cm kleiner als die eigentliche Tüte. Dann kommt das Designerpapier obendrauf. Wieder 0,5 cm kleiner.  In die obere linke Ecke habe ich einen den Blätterstempel aus dem Set “Very Versailles” (JK S. 113) in Ziegelrot gestempelt. Auf den “Button” habe ich als im Hintergrund ein “Emblem” in Rauchblau gestempelt, den Spruch “Nimm dir Zeit für die schönen dinge des Lebens” in Ziegelrot. Beide Stempel sind aus dem Set “Schöne Dinge” (JK. S. 135). Die Tüte habe ich mit einem Schleifenband verschlossen. Weil mir hier das Bordürenband aus der Serie zu dick war, habe ich das geflochtene Leinenband aus dem Jahreskatalog (S. 174) genommen.

Diese Woche habe ich wirklich Resteverwertung gemacht, denn wie die Tüte habe ich auch noch ein paar Faltschachteln die ich noch übrig hatte entstaubt und verziert.

Vintage Flair 2.jpg

Für den Würfel habe ich als Hintergrund diesmal Rauchblau genommen. Wie immer 0,5 cm kleiner als die Seitenteile des Würfels und das Designerpapier 0,5 cm kleiner als den Farbkarton. Da ich finde, dass diesmal die Stempelsets super zu kombinieren gehen, habe ich dieses Mal das Stempelset “Fanciful Fragrance” (JK S. 112) genommen. Die Parfumflakons passend super zu Vintage-Flair. Ich habe sie in Rauchblau aufgestempelt. Zum Schluss habe ich noch das Geschenkband mit Häkelbordüre um die Schachtel geklebt. Das gibt es in allen neuen In Color Farben. PS.: Die Schleife ist seperat gebunden und aufgeklebt.

Und wieder Resteverwertung. Das waren so süße, kleine Schachteln, die ich einfach nicht wegschmeissen konnte.

Vintage Flair 4.jpg
Wie in den Projekten in den vergangenen Wochen, habe ich hier wieder die Seiten beklebt, ein Stempelmotiv (in diesem Fall wieder Parfum) gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. In der Schachtel befindet sich dann noch die passende Karte.

Natürlich dürfen bei meinen Projekten die passenden Karten nie fehlen.

Vintage Flair 6_Fotor.jpg

Wie bei den anderen Projekten habe ich mit den gleichen Farben und Stempelsets gearbeitet. Auf das Papier habe ich zusätzlich noch mit Schablonen und Struktur-Paste gearbeitet.  Ihr findet beides im Jahreskatalog auf Seite 181.
Das ist so fix gemacht und hat so einen tollen “Wow”-Effekt. Und ich bin immer wieder verblüfft, wie schnell sie getrocknet ist.

Wieder kann man alles miteinander super kombinieren.

Vintage Flair Alles.jpg

Jasmin - 06:35 @ stempeln - kreativ sein, Geldgeschenke, Geburtstag, Karten, Verpackungen, Geschenke | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.